Kinder- und Jugendchor

Der Kinder- und Jugendchor Maria Rosenkranz wurde im Oktober 2005 von Karin Mayle-Polívka wieder gegründet. Als Chor der katholischen Maria Rosenkranz Gemeinde in Frankfurt / Seckbach gestaltet er regelmäßig Gottesdienste mit.

Höhepunkt der bisherigen Arbeit waren die Aufführungen der Kinderoper „The little sweep“ von Benjamin Britten (1913-1976) im März 2007. Gemeinsam mit Sängerinnen und Sängern sowie Instrumentalisten der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst / Frankfurt führten sie dieses anspruchsvolle Werk im Budge-Heim und in der Kirche Maria Rosenkranz auf.
Ein weiterer Höhepunkt war die Konzertreise nach Tschechien im Oktober 2008. Dort sangen Jugendchor und Kinderchor II mit dem tschechischen Kinderchor „Chorus Angelus“ mehrere Konzerte in Becov nad Teplou und in Prag. Die tschechischen Kinder besuchten daraufhin die Seckbacher in Frankfurt und gaben noch ein gemeinsames Konzert in der St. Josef Kirche in Bornheim. Auf dem Programm standen: Milos Bok Missa Brevis is Es, Benjamin Britten Missa Brevis in D und weitere kleinere Werke für ein- und mehrstimmigen Kinderchor.

Im Jahr 2009 führte der Jugendchor den Liederzyklus „Friday Afternoons“ sowie „Ceremony of Carols“ von Britten auf.
Im November 2010 folgte dann das bisher größte Projekt des jungen Chores: die an Mysterienspielen angelehnte Kinderoper
Noye’s Fludde“ – die Geschichte der Arche Noah. Wie so häufig komponierte und konzipierte Benjamin Britten ein überwältigendes Neben- und Miteinander von Jung und Alt, Laie und Profi, Musik und Szene, Spiel und Ernst.
Dem über 50 Kinder starken Chor stand ein ebenso umfangreiches Instrumentalensemble gegenüber. Die Begeisterung an den beiden ausverkauften Abenden belohnte alle Beteiligten für ihr großen Mühen.

Das Jahr 2012 begann mit dem Wiegenliederkonzert des Kinderchor II: „Josef, lieber Josef mein”. Mit Maria sangen die Hirten, Engel und auch ein paar Tiere dem Neugeborenen sanfte Töne zu. Der Jugendchor erarbeitete gemeinsam mit den „JazzLeeks” eine Collage aus Musik, Text und Performance – „Utopia”. Im Herbst flogen die Jugendlichen nach Finnland und konzertierten u.a. in der Felsenkirche und der deutschen Gemeinde in Helsinki sowie in Iitti und Kuusankoski.
Letztes Jahr nahmen die Jugendlichen zum ersten Mal am Hessischen Chorwettbewerb teil, den sie mit gutem Erfolg abschlossen.

2014 begrüßen die drei Chorgruppen den Jugendchor der finnischen Stadt Kuusankoski! Neben Sightseeing und Austausch in den Gastfamilien freuen wir uns auf ein gemeinsames Konzert: „Finlandia”
Ebenso freudig erarbeitet der Jugendchor mit viel Fleiß ein Programm für ihre Reise nach Estland in den Herbstferien 2014.

Szenenbild aus Britten’s „Noye’s Fludde“

Die Kinder und Jugendlichen proben wöchentlich in vier Gruppen.

Wann?
Jeden Mittwoch in der Schulzeit:

Kinderchor I (Vorschule – 2. Klasse)
16.15 – 17.00 Uhr

Kinderchor II (3.-5. Klasse)
17.00 – 17.45 Uhr

Jugendchor (ab 6. Klasse – ca. 18 Jahre)
18.15 bis 19.45 Uhr

Nähere Informationen zu den einzelnen Chorgruppen gibt es hier

Wo?
Pfarrsaal der Gemeinde Maria Rosenkranz
Wilhelmshöher Str. 67
60389 Frankfurt

Was?
weltliche und geistliche Chormusik
Musiktheorie
Stimmbildung

Wieviel?
der monatliche Beitrag beträgt 10€ (bei Geschwistern 5€ für das zweite Kind, alle weiteren Kinder sind frei)

Kommentare sind geschlossen.